Deutsch

Aktuelle Neuigkeiten

13.07.2015, Division: Technik

Kundeninformation 02/2015

Frist zum Abverkauf von Aerosolen mit alter Kennzeichnung bis zum 01.06.2017

 

Seit dem 01.06.2015 müssen alle neu hergestellten Aerosolverpackungen nach GHS gekennzeichnet sein. 

Aerosolverpackungen mit bisheriger Kennzeichnung, welche vor dem 01.Juni 2015 in Verkehr gebracht worden sind, müssen nicht umetikettiert werden und dürfen noch bis 01.06.2017 verkauft werden.

Aus Sicht deutscher Behörden genügt hierfür bekanntlich, dass die Ware  vor Ablauf der Übergangsfrist zur Abgabe an Dritte im Lager des Herstellers bereitgestellt wurde.

 

 

Übergangsfrist läuft aus für Kennzeichnung von Umkartons, die gemäß begrenzter Menge gekennzeichnet sind.

Die Regelungen zur Erleichterung von Beförderung von gefährlichen Gütern in begrenzter Menge wurden im Jahr  2011 überarbeitet.

In diesem Sommer, zum 30.06.2015, läuft die damals eingeführte Übergangsregelung für den Straßenverkehr aus. Während bisher die Kennzeichnung von Umverpackungen / Kartons für Aerosoldosen noch mit den Symbolen LQ und
UN 1950, gefasst in einer Raute, gültig waren, muss ab dem 01.07.2015 ausschließlich die Raute mit den geschwärzten Ecken verwendet werden.

 

Bis 30.06.2015                                                                               ab 01.07.2015

                                 

  

Information zum aktuellen Stand der Biozid- Richtlinie

 

Unter Biozid- Produkten versteht man sämtliche chemische Produkte, welche zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt werden. Hierunter fallen Produkte, wie Klimaanlagendesinfektion, sämtliche Insektizide sowie auch Mardersprays.

 

In der Biozid- Richtlinie wird der Einsatz von biozioden Stoffen und deren Kennzeichnung geregelt.

 

Ab dem 01.09.2015 dürfen zur Produktion nur noch Biozide von zugelassenen Lieferanten eingesetzt werden. Die Liste mit den zugelassenen  Lieferanten wurde zum 29.05.2015 von der ECHA veröffentlicht. Gegebenenfalls kann es bei der Umstellung zu Rezepturänderungen kommen. Wir werden Sie hier im Einzelfall kontaktieren. .

 

Zurück |